Olang 1+2 Neue Kabinenbahn

Olang 1+2 Neue Kabinenbahn

In der Wintersaison 2020/21 wird das größte jemals realisierte Projekt am Kronplatz, die Kabinenbahn OLANG 1+2 in Betrieb genommen
Der Kronplatz beweist einmal mehr, dass er zu den modernsten Skigebieten des Alpenraumes zählt.
In der Wintersaison 2020/2021 wird das größte, jemals realisierte Projekt am Kronplatz, die neue Kabinenbahn „Olang 1+2“, in Betrieb genommen.   
 
Mit einer Geschwindigkeit von 6,5m/s und einer Förderleistung von 3.900 Personen pro Stunde, wird die neue Bahn zur Aufstiegsanlage mit der höchsten Beförderungskapazität am Kronplatz. 
Die Kabinenbahn Olang 1+2 dient als Hauptzubringer für alle Gäste im Sommer und im Winter, die den Gipfel vom Einzugsgebiet Olang, Rasen-Antholz und Hochpustertal erreichen möchten. 
 
Mit dem architektonischen Meisterwerk von Dip.-Ing. Cornelius Schlotthauer (ehemaliger Senior Associate bei Zaha Hadid Architects) und der modernen  Seilbahntechnik der Firma Doppelmayr Italia wird die Aufstiegsanlage Olang 1+2 das neue Highlight am Skiberg Nr. 1 in Südtirol. 
 
Die neue Kabinenumlaufbahn wir nicht nur die schnellste und innovativste, sondern definitiv auch eine der komfortabelsten Aufstiegsanlagen, welche direkt vom Tal auf den Gipfel führen. 
 
 
 
Christof Gastgeber
 
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.